Instrument-004

Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 359 Gäste und 3 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Fotos der Heinkel He 111 H-16 / CASA C-2-111.B

An dieser Stelle folgen in Kürze weitere Informationen zur CASA C-2-111.B (B.2I-103) des Imperial War Museums in Duxford.


Rechtes Hauptfahrgestell mit Luftfederbeinen und Knickstreben unter dem Tragflächenmittelteil
Ansicht der auf die Restaurierung wartenden CASA C-2-111.B (Lizenzbau der Heinkel He 111 H-16) im Imperial-War-Museums in Duxford
Seitenansicht auf das Tragflächenmittelteil des Bombers 
Innere Konstruktionsweise des Tragflächenmittelteils der Heinkel He 111 H-16 und CASA C-2-111.B 
Rumpf und Heck mit dem Seiten- und Höhenleitwerk der CASA C-2-111.B
Flügelstruktur und Bodenwanne mit dem C-Stand zur rückwärtigen Luftraumsicherung
Tragflächenkonstruktion und B-Stand auf dem Rumpfrücken des Bombers
Rechtes Hauptfahrgestell mit Laufrad, Luftfederbeinen und Knickstreben unter dem Tragflächenmittelteil
Knickstreben im rechten Fahrwerksschacht der Heinkel He 111 bzw. CASA C-2-111.B
Schlauchleitungen an den Luftfederbeinen der He 111 
Rechter Motorträger und diverse Leitungen und Schläuche für den Triebwerksanschluss
Rechter Motorträger und diverse Leitungen und Schläuche für den Triebwerksanschluss
Rechter Motorträger und diverse Leitungen und Schläuche für den Triebwerksanschluss
Abgeklebte Verglasung der Cockpitkanzel
Rumpfboden mit leicht geöffneten Bombenschachtklappen 
Leicht geöffnete Klappen der Bombenschächte an der Rumpfunterseite der CASA C-2-111.B bzw. Heinkel He 111
Vollsichtkanzel des Cockpits
Ansicht von links auf den zweimotorigen Bomber
Bodenwanne mit dem C-Stand von vorne gesehen
Rechtes Hauptfahrwerk mit Federbeinen, Laufrad und Knickstreben