Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 459 Gäste und 4 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

JG4_Henry
OFFLINE
3063
JG4_Henry
Henry
0097
08.10.2015
54 Jahre
Hamburg
Stammdaten
Henry
0097


Eintrittsdaten
08.10.15


Laufbahn
Feldwebel
Unteroffiziere
Unteroffiziere mit Portepee
11.02.18
Unterfeldwebel


Versetzungen
12. Staffel / JG4
Schwarmführer
6. Staffel / JG4
Rottenflieger


Dienstgradabzeichen


Kragenspiegel

Schulterklappe

Ärmelabzeichen


Orden
Verbandsabzeichen des Jagdgeschwader 4

Verliehen am 08.10.15
für 'den Eintritt ins Jagdgeschwader 4'
Flugzeugführerabzeichen

Verliehen am 31.10.15
für 'den Eintritt ins Jagdgeschwader 4'
Eisernes Kreuz 2. Klasse

Verliehen am 21.11.15
für 'die Vernichtung von 5 stragischen Zielen in der Storm-of-War-Kampagne'


Chronik der Auszeichnungen
Verbandsabzeichen des Jagdgeschwader 4
für 'den Eintritt ins Jagdgeschwader 4'
Flugzeugführerabzeichen
für 'den Eintritt ins Jagdgeschwader 4'
Eisernes Kreuz 2. Klasse
für 'die Vernichtung von 5 stragischen Zielen in der Storm-of-War-Kampagne'

Moin zusammen!
Mein Name ist Henry (ja, ich heiße wirklich so;-) und bin durch Team Fusion und letztendlich auch durch das JG4 zu einem Cliffs-of-Dover-Fan geworden. Cliffs hatte ich gleich nach der Veröffentlichung 2011 installiert, doch vor Frust schon bald wieder von der Platte geschmissen. Ich hörte Monate später in den Ubi-Foren von TF und gab CloD noch eine Chance. Begeistert flog ich die Desastersoft-Kampagnen. Online ließ ich links liegen, an Full Real traute ich mich erst gar nicht nicht heran. Durch den Wechsel vom Ubi- zum ATAG-Forum bekam ich überhaupt eine Vorstellung davon, wie aktiv die CloD-Gemeinde eigentlich ist. Die vielen YouTube-Videos von Karaya/JG4 taten ein übriges. Ich war ziemlich angefixt. DUI und Conti nahmen mich für einen Abend unter ihre Fittiche. Die Atmosphäre beeindruckte mich schwer, weil sie den Erlebnisberichten von Galland, Priller, Hartman, Bader, Johnson und all den anderen so nahe kam.

Als „henry-l“ treibe ich mich seither auf dem ATAG-Server herum – mittlerweile fast ausschließlich in der Ju 88. Als auf Storm of War der „Long War“ ausgerufen wurde, war das genau das, was ich bei Cliffs bisher immer vermisste: eine dynamische Kampagne, bei der auch Bomber eine Rolle spielen. Nur: So allein fliegen schafft nix weg. Als mich Widu kürzlich bei einem gemeinsamen Einsatz fragte, ob ich nicht beitreten wolle, hat mich das sehr gefreut. Und hier bin ich nun und würde gern die Bomberei des JG4 verstärken.

In der Simulationsfliegerei habe ich schon einiges auf dem Buckel: Angefangen 1989 mit „Their finest hour“ über Secret Weapons of the Luftwaffe, der Aces of-Reihe zu EAW, Tornado, EF2000, TFX, Mig Alley, WWII Fighters, Gunship 2000, Apache, F-15, F-14, Red Baron, Harrier Jump Jet, USAF, LockOn, DCS A-10 + Ka 50 und natürlich die komplette Il2-Serie. Die Zivilfliegerei hat mich nach Versuchen mit dem Flight Simulator und X-Plane kalt gelassen. Es hat schon eine gewisse Ironie, dass mich bei Il2 die Bomberei so gepackt hat. Sie hat ja einiges mit der Zivilfliegerei zu tun, nur dass man am Zielort nicht landet… ;-)

In meinem Profilbild sitze ich in einer Hawker Hunter. Ich klappere gern die Flugshows und kleinen Flugzeugmuseen in Südengland ab. Bei Fairford fand ich dieses Kleinod. Wohlsituierte Briten bastelten auf dem kleinen Flugfeld an ihren Privatmaschinen herum: Sea Vixen, Vampires, Hawks – ich wäre fast ohnmächtig geworden. Man kam ins Gespräch und ich ins Cockpit der Hunter.

21.10.2019
08.03.2018