Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 978 Gäste und 10 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: heutige Warbirds

heutige Warbirds 28 Jun 2017 18:00 #141

  • Widukind
  • Widukinds Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4664
  • Dank erhalten: 1818
109 E3 und E7 von 1939?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heutige Warbirds 28 Jun 2017 19:15 #142

  • Gotha229
  • Gotha229s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 384
Bis ich den Hersteller Beechcraft gelesen hab ging bei mir bei der Erwähnung der T-6 doch auch die linke Augenbraue hoch :side:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heutige Warbirds 29 Jun 2017 11:22 #143

  • Lebano
  • Lebanos Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 3720
  • Dank erhalten: 3984

Widukind schrieb: 109 E3 und E7 von 1939?


Ja Widu das geht. Die Maschinen waren ursprünglich in einer anderen Version gebaut und dann als Feldmodifikation umgerüstet worden...
Ich kann dir gerne die Details nachliefern, wenn du magst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!

heutige Warbirds 29 Jun 2017 12:11 #144

  • Widukind
  • Widukinds Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4664
  • Dank erhalten: 1818
können eigentlich nur E1 gewesen sein. Das D Model kommt da nicht in frage.Und andere Vorgänger sind zu wenige gebaut wurden,das sie den Krieg überlebt hätten.Die E1 würde auch von der Bauweise passen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heutige Warbirds 29 Jun 2017 13:09 #145

  • Karaya
  • Karayas Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2147
  • Dank erhalten: 1205
109 E3 und E7 von 1939?

Sowohl die E-1 als auch E-3 gingen früh genug in Produktion um im spanischen Bürgerkrieg eingesetzt zu werden, ist also nicht groß verwunderlich. Die E-7 hingegen wurde erst Mitte/Ende 1940 in Dienst gestellt (gerade zu spät um im BoB noch einen Beitrag zu leisten) aber wie Lebano sagt kann es durchaus sein dass Maschinen auf den Standard nachgerüstet wurden. Für gewöhnlich behielten die Maschinen dann aber ihre ursprüngliche Typenbezeichnung. So z.B. gab es mitunter E-1 die mit Kanonen und der E-4 Haube nachgerüstet wurden aber in der Bestandsliste weiterhin als E-1 geführt wurden!
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heutige Warbirds 29 Jun 2017 16:15 #146

  • Lebano
  • Lebanos Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 3720
  • Dank erhalten: 3984
So bin jetzt früher zu Hause und kann die entsprechenden Infos nachliefern:

Zur N342FH ist leider nicht viel bekannt. Aber als eingetragene E-3 müsste es keine Komplikationen mit dem Baujahr geben.

Aber die G-CIPB wurde als E-1 gebaut und flog bei Indienststellung als "weisse 14" bei der 1.(J)/Lehrgeswader 2. Marseille soll angeblich im Flugbuch stehen. Am 07.12.1940 wurde die Maschine in Calais beschädigt. Bei der anschliessenden notwendigen Reparatur wurde sie gleich auf den Stand einer Bf 109 E-7 gebracht.

Danach kam sie nicht mehr zu ihrer alten Einheit, sondern tat nun als "weisse 7" ihren Dienst bei der 1./JG 77 in Norwegen. Am 07.12.1941 machte der Pilot Lt. Fritz (oder Friedrich) Geisshardt in Alakurtti (Finnland) einen Bruch mit 20% Schaden. Nach der Reparatur kam sie zum 4./JG 5. Am 02.08.1942 machte sie wegen Beschuss-Schäden eine Notlandung auf dem Pja-See bei Louchi in Lappland. Die Maschine wurde als Wrack erst im Herbst 1992 aus dem See geborgen und wieder in flugfähigen Zustand versetzt. Sie fliegt seit 1999 wieder.
Folgende Benutzer bedankten sich: Qetzalcoatl, Pega, Thorwald, Goddee

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!
Letzte Änderung: von Lebano.

heutige Warbirds 29 Jun 2017 18:02 #147

  • Qetzalcoatl
  • Qetzalcoatls Avatar
  • Abwesend
  • Beiträge: 1492
  • Dank erhalten: 1306
Scheint noch eine dritte flugfähige 109 zu geben, allerdings in der G-Variante:

registry.faa.gov/aircraftinquiry/NNum_Results.aspx?NNumbertxt=109GY

Bf 109 G-4 19257 (N109GY), Black <1 , Training Services Inc, Virginia Beach, Virginia (aus engl. Wikipedia)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heutige Warbirds 30 Jun 2017 09:00 #148

  • Lebano
  • Lebanos Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 3720
  • Dank erhalten: 3984
Jaein Qetz, nicht ganz. Denn streng genommen ist die N109GY eine umgebaute Buchón. Sie wurde bei Hispano Aviación S.A. (HASA) als H.A. 1112 M-1-L gebaut und wurde anfang der 80er statisch für das USAF Museum in Dayton/Ohio in eine G-6 umgebaut. 2005 ging sie dann an Meier Motors und sollte in flugfähigen Zustan versetzt werden. Erst ab 2011 startete das Projekt. Der Erstflug war 2015 als D-FOON (Ich habe davon im Forum berichtet).
Nun fliegt sie seit letztem Jahr in den USA bei Military Aviation Museum in Pungo Virginia als N109GY.

Es kommt darauf an, ob das für dich als 109 zählt, oder du sie nicht für original empfindest. Das muss jeder für sich entscheiden. Wenn ja, dann zählen die 109er auf Heringsdorf und die 109er in Manching auch dazu, denn das sind alles Buchón Umbauten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein Leben ohne Fliegen ist möglich, aber nicht sinnvoll!!!
Letzte Änderung: von Lebano.

heutige Warbirds 30 Jun 2017 09:12 #149

  • Yellow
  • Yellows Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 433
  • Dank erhalten: 129
Marktlücke :)

Vielleicht sollte mal jemand anfangen einige 109er wieder Original zu fertigen...
Die Chinesen kopieren ja schliesslich auch alles was ihnen in die Finger kommt...

Wird zerlegt, kopiert und geht in Serie für günstig Geld :woohoo: :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

heutige Warbirds 30 Jun 2017 12:59 #150

  • Goddee
  • Goddees Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1073
  • Dank erhalten: 802

Yellow schrieb: Marktlücke :)

Vielleicht sollte mal jemand anfangen einige 109er wieder Original zu fertigen...
Die Chinesen kopieren ja schliesslich auch alles was ihnen in die Finger kommt...

Wird zerlegt, kopiert und geht in Serie für günstig Geld :woohoo: :silly:


Frage: Wie viel ist bei dir "günstig Geld"?:P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum