Flugschule der 5.Staffel

Rittmeister antwortete auf Flugschule der 5.Staffel

Posted 3 Jahre 6 Monate her #42299
Schönen guten Tag zusammen,
ich melde mich zurück zum Dienst und werde nachher mal dazu stossen. Brauche ich ein Passwort für den Server?

Die 190 fliege ich bisher "nur" im Oflline Modus,werden die Einstellungen übernommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pylon antwortete auf Flugschule der 5.Staffel

Posted 3 Jahre 6 Monate her #42300
Hallo Rittmeister,

Du brauchst kein PW für den Server und deine Einstellungen müssten eigentlich mit übernommen werden.
von Pylon
Folgende Benutzer bedankten sich: Rittmeister

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qetzalcoatl antwortete auf Flugschule der 5.Staffel

Posted 3 Jahre 6 Monate her #42301
Also was ggf. auf den Online-Servern nicht übernommen wird, sind abgemilderte Schwierigkeitseinstellungen auch bei der Motorsteuerung oder dem Flugverhalten. Die Server haben in der Regel volle Realismuseinstellungen...8-)
Last Edit:3 Jahre 6 Monate her von Qetzalcoatl
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Qetzalcoatl.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rittmeister

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eisbär antwortete auf Flugschule der 5.Staffel

Posted 3 Jahre 6 Monate her #42306

This browser does not support PDFs. Please download the PDF to view it: Download PDF

Lerne aus den Fehlern anderer.
Du wirst nicht lange genug leben um alle selber machen zu können.
Leutnant 'Eisbär'
Schulungsbeauftragter
Gruppenstab I. / JG4
von Eisbär
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Qetzalcoatl, Rittmeister, Goddee, JoeFox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eisbär antwortete auf Flugschule der 5.Staffel

Posted 3 Jahre 6 Monate her #42315
Auswertung und Ergänzung der gestern von uns erflogenen Werte in BoX :

Die „normale“ Notleistung ist mit 3 Minuten angegeben. Diese Zeit wurde sowohl beim Flug mit Bodenlader, sowie beim Höhenlader nicht unterschritten.
Erste Motorschäden traten ab 4:30 Minuten auf.
Die „erhöhte Notleistung“ ist mit einer Nutzungszeit von maximal 10 Minuten angegeben.
Dabei sind folgende Dinge zu beachten:
Der maximale Ladedruck von 1,58 ata wird nur bis zu einer Höhe von 200m erreicht. Danach nimmt der Ladedruck mit zunehmender Höhe ab. Zwischen 1000m und 2650m steht die erhöhte Notleistung nicht zu Verfügung. Erst bei Umschaltung auf den Höhenlader springt der Ladedruck auf 1,65 ata. Nutzbar bis zur Volldruckhöhe von 5700m.
Für den Flug mit erhöhter Notleistung ist folgendes zu beachten. Die Nutzungszeit von 10 Minuten wird immer erreicht, wenn der maximale Ladedruck von 1,58 ata bei Bodenlader oder 1,65 ata bei Höhenlader zu Verfügung steht. Je geringer der Ladedruck, desto kürzer ist die Lebensdauer des Motors im Notbetrieb. (Teilweise unter 7:30 Minuten)

Zusammenfassung: 3 Minuten Notleistung geht immer und unabhängig von der Höhe.
10 Minuten erhöhte Notleistung geht nur unter 200m bei 1,58 ata und über 2650m bei 1,65 ata.


Anmerkung: Das Spiel hat einen Zufallsgenerator implementiert. Bei Überschreitung der vorgegebenen maximalen Nutzungszeit entscheidet dieser, wie lange der Motor der Beanspruchung noch stand hält. Wir haben bei zwei gleich beanspruchten Flugzeugen einen Unterschied von ca. 8 Minuten ermittelt.




Lerne aus den Fehlern anderer.
Du wirst nicht lange genug leben um alle selber machen zu können.
Leutnant 'Eisbär'
Schulungsbeauftragter
Gruppenstab I. / JG4
von Eisbär
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Widukind, Rittmeister, Matthias, Goddee, UrSau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Widukind antwortete auf Flugschule der 5.Staffel

Posted 3 Jahre 6 Monate her #42318
Zwischen den beiden Laderstufen 1000m-2650m ist darauf zu achten das man nicht mehr als 2400 Umdrehung fliegt.
Das gilt auch für die Volldruckhöhe ab 5700m(ich glaub das ist noch etwas höher)
Es ist ganz simpel beim steigen sagen wir 100m, stellt man 1.3ata ein und steigt einfach bis auf 2650 ohne am Gashebel irgentwas zu machen.
Dann seht ihr wie der Ladedruck erst oben ist -sich dann veringert und ab 2650m wieder auf 1.3 springt.(ohne erthöhte Notlistung)
Zudem hat die FW190A5 eine 100Oktan Einspritzung und die FW190A8 wird nur durch die Lader erhöhte Notleistung generiert.
Last Edit:3 Jahre 6 Monate her von Widukind
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Widukind.
Folgende Benutzer bedankten sich: JoeFox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Kruger
Ladezeit der Seite: 1.524 Sekunden