Startseite
Anmeldung

Teamspeak 3

F

U

N

K

Z

E

N

T

R

A

L

E

Besucher online

Aktuell sind 528 Gäste und 12 Mitglieder online

Klicke auf den Namen, um das persönliche Profil eines aktiven Mitglieds des JG 4 zu besuchen:

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Battle of Stalingrad

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 14:42 #491

  • sKylon
  • sKylons Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 553
  • Dank erhalten: 159
Was BoS gut kann ist einem das Gefühl von Flug und Geschwindigkeit vermitteln, zumindest war das mein Eindruck bei den wenigen, kurzen Tests die ich damit gemacht habe.

Neben den von Bewolf geschilderten Problemen kommt noch das z.B. von Widu bemängelte Verhalten auf Rudereingaben.
Angeblich soll sich in Punkto FMB und Skins ja noch was ändern... angeblich.
Mein Problem dabei ist das Verhalten der Entwickler und von Jason gegenüber der Kunden sowie die Erfahrungen von z.B. Karaya mit RoF.
Gravierende Fehler im FM wurden auch dort nicht mehr behoben, stattdessen entwickelte man das nächste Flugzeug um es als Addon zu verkaufen.

Ich bin nicht der einzige der den Eindruck hat das bei der Ankündigung von BoS unter dem Namen IL2 und den Beschreibungen der "Sim" die "Hardcore-Simmer" als Finanziers der Entwicklung angesprochen wurden um die Wünsche dieser später zu ignorieren und den Foundern dann zu sagen, das sie garnicht die Zielgruppe sind. Für mich ist das recht nahe an Betrug.

Das Verhalten der Entwickler in Punkto "Unlocks" zeigt ja recht deutlich, dass ihnen die Meinung derjenigen, die ihnen von Anfang an Geld eingebracht und kostenlos als Alpha/Betatester gearbeitet haben, voll am Arsch vorbeigeht.

Ich warte erst einmal ab ob sie entgegen meiner Befürchtung doch noch wesentliche Punkte (MP-Limit, Skins mit frei wählbaren Nummern, FMB, FM) korrigieren oder ob sie sich nur noch auf die Entwicklung von Ilya Muromets und Bezahl-Addons konzentrieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 14:54 #492

  • Gotha229
  • Gotha229s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 384
Naja, die Kosten für die 2 Flieger richten sich eben nach ner Kostenkalkulation, egal ob die damals realistisch waren odernicht. Und was kriegt man bei DCS? Da kannst mir russisch lackierten Ponys moderne russische Schlachtschiffe angreifen und die mit der Dora abfangen. Von daher dürfte man sich die WWII DCS Flieger auch noch nicht antun, bis irgendwann mal das ganze Szenario aufgestellt ist. Und laut den Plänen wird da auf historische Genauigkeit auch nicht atg geachtet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 15:03 #493

  • Bewolf
  • Bewolfs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 36

Gotha229 schrieb: Naja, die Kosten für die 2 Flieger richten sich eben nach ner Kostenkalkulation, egal ob die damals realistisch waren odernicht. Und was kriegt man bei DCS? Da kannst mir russisch lackierten Ponys moderne russische Schlachtschiffe angreifen und die mit der Dora abfangen. Von daher dürfte man sich die WWII DCS Flieger auch noch nicht antun, bis irgendwann mal das ganze Szenario aufgestellt ist. Und laut den Plänen wird da auf historische Genauigkeit auch nicht atg geachtet.


Bei DCS bekomme ich zumindest noch eine historische Lernerfahrung. Wie die Machinen wirklich gestartet wurden, welche Knöppe in welcher Reihenfolge gedrückt werden mussten, eine authentische Wiedergabe der Arbeit, die ein Flugzeug zum erfolgreichen fliegen gebraucht hat. Zudem mehr Optionen, in Schadensfällen zu reagieren. Zudem gehöre ich zu den Leuten, die auf Klickbare Cockpits stehen, Sinn dahinter hin oder her, gerade wenn der Funktionsumfang zunimmt. Last butz not least bietet DCS eine bandbreite an simulierbaren Systemen, gerade auch in Sachen Avionik, die Ihresgleichen sucht, da ist auch CloD Meilenweit von entfernt.

Was bekomm ich bei BoS? Same old, wie schon anno 2001, keinerlei Fortschritte in Sachen reinem Flugerlebnis. Das mag vielen ausreichen, aber jeder hat da andere Prios, was ne Sim angeht. Erst recht im Jahre 2014. CloD mag da auch nicht der Weisheit letzter Schuss sein, aber es kommt meinen Erwartungen wesentlich näher als BoS. Zudem bietet die pure Struktur von CloD (auch DCS) wesentlich mehr Möglichkeiten, das Spiel den eigenen Präferenzen anzupassen. Bei BoS ists eher eine Entwickler "Friss oder Stirb" Philosophie, die dahinter steckt. Wie gesagt, ich seh einfach nicht, was daran Zukunftsfähig sein soll, erst recht auf die nächsten 10 Jahre gesehen. Die Tiefe fehlt einfach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bewolf.

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 15:16 #494

  • Sputnik
  • Sputniks Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 348
  • Dank erhalten: 52
Beo

Heh, oh man, Piloten auf einer Mission sollt man sich nicht entgegenstellen.
Was hält Dich denn davon ab, BoS zu fliegen, so viel Du willst?


Garnix! Hab grad zwei Full Real Missionen geflogen in ner Sturmovik, Kühler, Drehzahl Navigation im Halbdunkel, Ausweichen der AA, Züge beschiessen - besser gehts nicht!
Und auf ner Mission bin ich nicht, wäre nur schön, irgendwann mal als komplettes JG4 in den Himmel von Stalingrad zu starten ;) Ausserdem war und bin ich schon immer sehr kritisch BoS gegenüber, ich sehe nur nicht die enorme Diskrepanz im Kern zwischen BoS und CloD (ausser wie gesagt, die (noch) fehlenden Features)

(40€ für zwei Flugzeuge...die nichtmal in der Schlacht dabei waren!?)


Eben, darum muss man sie auch nicht kaufen ;) :P

sozialbehinderte Devs

Hach, das waren noch Zeiten, als man den Devs von CloD vorgeworfen hat, sie würden sich nicht um die Community kümmern und das die von RoF soooooo toll und kommunikativ wären.
Ich habe das Gefühl, Devs, die eine Bande wie uns simfreaks in Schach zu halten vermögen, sind noch nicht geboren. Klar, ich hasse das locken der threats und abwürgen von Diskussionen auch wie die Pest, aber wie gesagt, wenigstens reden die mit uns, im Gegensatz zu anderen Foren...

DUI

Von dieser "Beweisargumentation" halte ich grundsätzlich sehr viel, insbesondere, in Fällen, in denen es darum geht, ob eine Maschine in der Situation X nun 500 oder 505 km/h fliegen konnte. In Fällen, in denen sich mir aber alle Haare sträuben, wie es bei dem Roll- und Looping-Manövern der Heinkel der Fall ist, halte ich von solch einer Beweisforderung wenig bis gar nichts.

Als Nächstes soll die Heinkel aus dem Stand senkrecht vom Boden weg starten können, wenn man denn nur die Bremsen voll durchdrückt, vollen Schub gibt und den Knüppel nach hinten reißt. Weil es im Spiel (und ggf. auch in anderen Simulationen) so umgesetzt ist, muss man dann erst einmal beweisen, dass sie das nicht konnte. Filmaufnahmen von einem solchen Manöver gibt es natürlich auch nicht, weil sich im realen Leben niemand so etwas getraut hatte...


Wie gesagt, da gebe ich dir grundsätzlich recht, nur von vertikal in den Himmel steigen kann ja keine Rede sein. Die Frage ist, wo fängt man an auf die Beweise zu verzichten? Bei einem oder zwei Indizen? Bei genug Geschrei? Bei Drohungen? Ehrlich gesagt finde ich die Flugmanöver der Heinkel auch sehr unrealistisch, gefühlt, aber setz mir doch mal auseinander, WARUM das die Heinkel DEFINITIV nicht kann? Ich würds dann übersetzen und Han weiterleiten.

sKylon

Ich bin nicht der einzige der den Eindruck hat das bei der Ankündigung von BoS unter dem Namen IL2 und den Beschreibungen der "Sim" die "Hardcore-Simmer" als Finanziers der Entwicklung angesprochen wurden um die Wünsche dieser später zu ignorieren und den Foundern dann zu sagen, das sie garnicht die Zielgruppe sind. Für mich ist das recht nahe an Betrug.

Das Verhalten der Entwickler in Punkto "Unlocks" zeigt ja recht deutlich, dass ihnen die Meinung derjenigen, die ihnen von Anfang an Geld eingebracht und kostenlos als Alpha/Betatester gearbeitet haben, voll am Arsch vorbeigeht.


Da gebe ich dir 100% recht, habe ich auch schon im Forum geschrieben und bin deswegen mit diversen Leuten aneinander geraten. Meine Hoffnung ist, dass die Devs einsehen, dass ihre Zielgruppe doch eher die Hardcore Simer sind und nicht Jonny Arcade, und dass sie dementsprechend handeln bei zukünftigen Add Ons. Ist aber natrülich auch möglich, dass viele der Käufer wirklich Kiddies sind und dann werden die alten Hasen (mich miteinberechnet) eh das Handtuch werfen und auf die nächste richtige Sim warten.

Nur, jetzt nach einigen Stunden im Single Player muss ich sagen, dass die Unlocks bis eigentlich praktisch vernachlässigbar sind, für mich zumindest. Ich habe für die 109, 190 und Il2 schon ca. 1/3 bis 1/2 der Inhalte "freigeschaltet" mit ein paar wenigen, spannenden Missionen auf full real.
Wenn wir dann allerdings alle online mit der gleichen Belegung fliegen wollen, siehts natürlich wieder anders aus. Ich verstehe nicht, warum der SP und der MP gekoppelt wurden...
Also wie gesagt, als erster Entwurf finde ich BoS ziemlich gut und ich finde, es kriegt zu viel verfrühte Kritik. Allerdings muss in Zukunft noch viel passieren, dass es wirklich das Erbe der alten Il2 Serie antreten kann. So, und jetzt mach ich noch ne Mission ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sputnik.

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 15:36 #495

  • Kruger
  • Krugers Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2140
  • Dank erhalten: 1861
Tut mir leid aber ich würde es nicht als verfrühte Kritik erachten, das Spiel ist immerhin released. Nennt mich altmodisch, aber ich erwarte jetzt ein fertiges Produkt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flieger empor!

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 15:46 #496

  • DUI
  • DUIs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 3021
  • Dank erhalten: 1105

Sputnik schrieb: [...], aber setz mir doch mal auseinander, WARUM das die Heinkel DEFINITIV nicht kann? Ich würds dann übersetzen und Han weiterleiten.


Das kann ich ja nicht. Dafür fehlen mir die Kenntnisse, das zu beweisen. Aber diese gezeigten Loopings und Rollmanöver empfinde ich eben als dermaßen falsch, wie eine senkrecht startende oder rückwärts fliegende Heinkel.

Diskussionen über irgendwelche Kleinigkeiten (z. B. "Beträgt die maximale Steigrate bei der Maschine X nicht doch 7,6, anstelle von 7,5 m/s?") finde ich ehrlich gesagt bei einer Simulation angebracht. Aber dass man überhaupt darüber diskutiert, ob solche extremen Sachen wie die obigen Manöver womöglich doch möglich waren, empfinde ich als absurde Sauerstoffverschwendung.

Hm, warum verschwende ich dann eigentlich so viel Sauerstoff? Vor allem, weil durch mein persönliches Empfinden ja sowieso (nicht vollkommen ausgeschlossen: zu Recht) nichts ändert. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 02 Nov 2014 15:57 #497

  • Gotha229
  • Gotha229s Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 384

Sputnik schrieb: Ich verstehe nicht, warum der SP und der MP gekoppelt wurden...


Das versteh ich auch nicht. Würden se diese zwei Teile trennen, wäre das Geschrei halb so groß, denke ich.
Ich mein, wenn man sich schon die üblichen Verdächtigen Onlie-Spiele wie Call of Duty ankuckt, da gibts im Multiplayer die ganzen XP und den Gruscht. Da ham se sich das doch sicher abgekuckt mit dem Freischalten. Das ganze dann aber in den Singleplayer zu verlegen und mit dem Multiplayer zu verknüpfen finde ich einfach totalen Humbug.
Das sollte doch auch nicht allzu schwer sein durch Abschüsse und so und soviele überlebte Missionen bei denen Abschüsse erzielt wurden ein Level-System zu machen.
Die Vorgehensweise da ist echt komplett unverständlich, finde ich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 05 Nov 2014 23:34 #498

  • F31!x
  • F31!xs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Nach Monatelangem stillem mitlesen und dem Bewundern von Karays Künsten auf Youtube musste ich mich nun auch mal bei euch anmelden, vielleicht schaue ich ja mal auf eurem TS für eine Runde Cliffs vorbei und ihr bringt mir noch was bei? Aber das gehört ja nicht in dieses Thema...

Zu IL2:BoS - ich habe im letzten Herbst auch mein "Gold" Founding gemacht, warum? Genau aus den von den Entwicklern versprochenen Gründen, alles klang ganz toll, las sich toll und zu diesem Zeitpunkt wurde noch offen Kommuniziert. Ebenfalls hatte ich gedacht und gehofft (was mir im BoS Forum schon als Falschaussage angekreidet wurde), dass wir (Community / Founder) so ein wenig Einfluss auf die Entwicklung des Spiels haben. Bei anderen Projekten wie PROJECT CARS und Elite: Dangerous war das durch die Einmischung und das erhalten von früher Software so.

Ich hatte im BoS Forum schon geschrieben, dass die Entwickler von P:Cars jeden Tag im Forum alles brav dokumentieren, die Community in Entscheidungen angebunden wird und es jeden Tag neue Builds gab und gibt...ähnliches hatte ich mir Anfangs (wenn auch nicht in diesem Umfang) von BoS gewünscht und erhofft...nun ja, daneben gelegen!

Das ganze fing für mich schon damit an, dass was die Tester anging eine zwei Klassen Gesellschaft angelegt wurde - es gab Leute die durften Interne Builds testen und die normalen Founder die dann nur das bekommen haben was die Entwickler auch wollten. Das soweit zum Thema der Kommunikation und Entwicklung mit der Commmunity zusammen.

Zum Spiel (Sim nenne ich es nicht) selbst kann ich nur sagen, dass ich den Zug leider mehr als nur als abgefahren betrachten kann! Warum? Nun ja - die Engine auf der BoS aufbaut ist eine aufgebohrte RoF Engine, ich habe bei ihr leider nicht das Gefühl, dass Sie wie z.B. die DCS Engine es offensichtlich ist so Modular aufgebaut ist, dass sich dort Grundlegende Dinge ändern könnten (bei DCS enthält das EDGE Update eine neue Grafikengine, was für mich impliziert, dass diese so Modular aufgebaut ist, dass der eigentliche Render ein eigenständiges Modul ist). So sind z.B. die hier auch angesprochenen Rollraten und das Ansprechverhalten der Flieger im ganzen doch sehr RoF mäßig was mich an dieser Sache zweifeln lässt. Die Ankündigung von Ilya Muromets zwischendurch hat mir schon die Nackenhaare hoch kommen lassen, vor allem wenn man den damaligen Stand der Dinge von BoS berücksichtigt.

Auch beinhaltet BoS für mich viel zu viele Rückschritte, allen voran für mich das Schadensmodell und auch die nicht Klickbaren Cockpits. Das ClOD Schadensmodell ist detaillierter und das von DCS zweifelsfrei auch, weshalb ein DM welches nicht mindestens auf diesem Stand oder besser ist bei einer neuen Simulation die immerhin mehr als drei Jahre jünger als Ciffs ist einen Rückschritt bedeutet. Die Click-Pits sind sicherlich nicht für jedermann wichtig, allerdings Teile ich hier die Ansicht von Beowulf und hinzu kommt auch wieder - 2014 die aktuellen Simulationen (die Konkurrenz sofern wir von SIM sprechen) DCS und auch Cliffs (natürlich mit TF) bieten diese Dinge. Ich verstehe einfach gerne die Dinge die im Flieger vor sich gehen und warum Sie das tun. Davon abgesehen kann man sich so auch langsam an den Flieger ran tasten auch wenn man mal vergisst die eine oder andere Taste am Stick gleich zu belegen...ihr wisst schon was ich meine. Jedenfalls sind beides für mich Dinge die einfach einen Standard bilden der hier nicht vorhanden ist. FMB, Unlocks, Skins etc. sind da natürlich noch das Salz in der Suppe obendrauf.

Auch die Preise der neuen Flieger missfallen mir (auch wenn ich Sie natürlich habe). Für DCS besitze ich alle Module und ich kam mir auch nie vor als würde ich zu viel Geld für Sie zahlen denn Sie sind für mich vollwertige Simulationen an denen auch immer und immer weiter fleißig gewerkelt wird um sie möglichst perfekt zu gestalten. Auch passiert bei DCS im Moment soviel im Content Bereich, dass ich mir um das WWII Setting welches kommen wird weniger Gedanke mache. Klar, DCS ist derzeit mehr ein großer Sandkasten aber die Zahnräder die miteinander funktionieren tun dies großartig und ich hatte schon viele verdammt schöne Stunden im MP. Ich denke hier ist auch das kommende modernisierende EDGE (DCS 2.0) Update nicht zu vernachlässigen...

Wie auch immer, ich finde es einfach Schade, dass hier vieles schief gelaufen zu seien scheint. Wie oben geschrieben sehe ich die Zukunft leider nicht ganz so rosig, immerhin scheint hier die Grundlage nicht die zu sein die man sich erwünscht hat. Im übrigen muss ich hier Cliffs einen Pluspunkt geben - Es war verbugged bis zu geht nicht mehr als es erschien, im Nachhinein war es aber offensichtlich eine gute Grundlage und Basis für die Zukunft die eigentlich irre viel kann (was auch TF zeigt). Bei BoS ist RoF die Grundlage und leider hat sich dort in vielen Punkten eben nicht viel getan...

Soweit mein Senf und mein erstes Posting bei euch :)

Viele Grüße,

Felix
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneeweiss, Alpinat0r

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 06 Nov 2014 18:26 #499

  • Widukind
  • Widukinds Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4688
  • Dank erhalten: 1859
Danke für Deinen langen und ausführlichen Artikel
Für die meisten des JG4´s ist Cliffs immer noch die bessere Wahl.
Fängt an vom Geschwaderdienlichen Sachen an ...Skins,Markierungen,Kennzeichnungen bis hin zu Flugmodel bzw.den Physikal.
Flugeigenschaften.
Ich habe BOS relativ gut getestet ,und mich auch mit den Devs unterhalten.(BUGs).
Zur Zeit bin ich nicht von BOS überzeugt im Bezug auf die Geschwadertauglichkeit eines so großen Geschwaders wie unseren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Battle of Stalingrad 11 Nov 2014 10:42 #500

  • F31!x
  • F31!xs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Gestern gab es ein neues Dev-Diary bzw. die Patchnotes zu 1.004 - viele Fixes und Funk sowie Handzeichen sind nun wohl eingebaut (noch nicht getestet).

Hier das Posting:

Version 1.004


Hi Everybody,

We present you the fresh update for IL2BOS, the change log follows below.
But before you read it, please pay attention to the following: Update 1.004 resets all settings and control bindings. We recommend you not to use the config files from older versions. Keeping those may cause unpleasant consequences which we'd like you to avoid.

The change log for v.1.004 is as follows:

1. German localization added;
2. The menu of radio commands, gestures and commands to gunner added, use ~ to open it;
3. Fixed game crashes that happened while closing the application;
4. Fixed game crashes in Campaign;
5. Fixed game crashes when completing a mission in Campaign;
6. TrackIR driver should now load the game profile automatically;
7. A key to switch base level between pressure on the friendly airfield and the standard pressure level (LAlt + A);
8. More detailed controls for bombs and rockets added: salvos (LWin+B , LWin+R) and series (LCtrl+B) of dropping and launching are controllable; all available options depend on the plane (functionality for the bombsight will be added later);
9. Indicators of remaining bombs added to planes that did have it;
10. Animation of buttons for releasing bombs and launching rockets added;
11. Separate controls for inlet cowl shutters on the La-5 engine added (LCtrl+Minus / LCtrl+Equals);
12. Armored vehicle BA-10М added;13. Anti tank cannon ZIS-2 added;
14. Background color on German instruments was corrected according to the standard;15. Ju 87 3D model visual bug corrected;
16. The AI should now correctly estimate the amount of remaining fuel so it’ll be enough for them to return home;
17. AI landing procedure has been fixed for the cases when they are damaged or require fuel;
18. Spotter is giving orders for assault planes and bombers first in the interception missions;
19. Spotter stops tracking the targets that leave it’s zone of coverage;
20. Turret gun cooling fixed, now it depends on the plane’s flight speed;
21. Fuel consumption of Ju 87 and He 111 fixed;
22. Max speed of manual stabilizer repositioning on Bf 109 was reduced to last 5 seconds;
23. Detached plane parts keep all the details as they were before the part was torn off of the aircraft (aerial brakes, bomb hatches, gears, etc.);
24. Hitting turret gun weapons should have a correct visual effect now;
25. Taxing on the Kotelnichesky airfield fixed in the Campaign’s 3rd chapter;
26. Watermark with the game logo and nickname was removed from the upper left corner;

Update 1.004 also includes the hot-fix for 1.003:

27. Ground attack planes should now spawn correctly in corresponding interception missions;

28. Hitting utmost spans of bridges should now be counting as proper hits in Campaign;

29. Starting a mission with overheated machineguns and engine was fixed in Campaign;

30. Stats counter fixed in Campaign;

31. Dserver has a 32 players limit;

32. Dserver automatically turns the Win OS “High power” when launched;

33. Damaged and detached bomb hatches now look correctly on IL-2;

34. All damage visuals should now be preserved on all plane’s parts, including the detached ones;

35. A damaged turret remains that way when a new player takes place in it in MP;

36. Sequence of reading preset config files fixed.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum