Technisches Lexikon

DonKanaille antwortete auf Technisches Lexikon

Posted 2 Jahre 6 Monate her #45185
Einige Infos zur Me410 Waffenrichtanlage aufgrund Moltke's Frage im Filmarchiv.
Generelle Infos zu den Fernantrieben der LW (falls bereits gepostet, entschuldige ich mich für das Doppel ;) ):

Cockpit Bild
ww2aircraft.net/forum/media/rear-view-of...59/full?d=1533598485
Generelle Infos über die Fernantriebe
www.reflexvisier.com/fernantriebe
Handbuch Me410 Auszug
stephentaylorhistorian.files.wordpress.c...andbuch-teil8a-1.pdf
Oberfähnrich 'DonKanaille'
Rottenführer
3./ JG4
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Goddee, Eisbär, UrSau, moltke1871, Feldjäger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eisbär antwortete auf Technisches Lexikon

Posted 2 Jahre 6 Monate her #45196

This browser does not support PDFs. Please download the PDF to view it: Download PDF

von Eisbär
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Goddee, UrSau, moltke1871, Feldjäger, JoeFox

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eisbär antwortete auf Technisches Lexikon

Posted 2 Jahre 6 Monate her #45212
Für alle, die Flugleistungen der Mustangs im Vergleich nachlesen möchten anbei ein Link:



www.wwiiaircraftperformance.org/mustang/mustangtest.html
von Eisbär
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Goddee, UrSau, Feldjäger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eisbär antwortete auf Technisches Lexikon

Posted 2 Jahre 6 Monate her #45219
von Eisbär
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pega, Goddee, UrSau, moltke1871, Feldjäger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

moltke1871 antwortete auf Technisches Lexikon

Posted 2 Jahre 6 Monate her #45268
Zu den Ursprüngen:
„Verlorenes Wissen“
Der »Bombenteppich«
Mit dem Begriff »Bombenteppich« verbinden viele Leser
die durch alliierte Flächenbombardements ausqelöste
Schadenswirkung in deutschen Großstädten. Dabei hat der
Begriff einen ganz anderen Ursprung. Entstanden ist er im
Dezember 1915 in Döberitz. Erfinder und Wortschöpfer ist
die Bomben-Abteilung der Idflieg. Um eine realistische Ge-
fechtsdarstellung zu simulieren, wurde ein endloses Leinwandband über zwei vorgespannte Rollen geführt und
zunächst per Handkurbel, später durch einen regelbaren
Elektromotor bewegt. Das 1,50 m breite Band enthielt verschiedene Geländeformationen, die farbig aufgetragen
waren. Lehrer und Schüler hockten auf einem 2 m hohen
Gerüst und übten die Zielerfassung mit dem Bombenvisier.
Zunächst erhielten die beiden Versuchs- und Übungs-Flug-Parks West in Tergnier und Ost in Warschau eine solche Ein-
richtung, später alle Armee-Flug-Parks.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Qetzalcoatl, Pega, Matthias, Goddee, Eisbär, Feldjäger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eisbär antwortete auf Technisches Lexikon

Posted 2 Jahre 6 Monate her #45269
von Eisbär
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Qetzalcoatl, Pega, Goddee, StormNF, moltke1871

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Kruger
Ladezeit der Seite: 1.539 Sekunden