Battle of Stalingrad

Gotha229 antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 9 Monate her #10512
Naja gut, gerade das werd ich in dem Zustand nicht machen, und wenn ich seh, dass die 190 da so Kunststückchen fliegt, dann kann ich da meiner Meinung nach auch meinen Senf dazu geben.
Aber ich würde aufgrund dessen keine Rezession über ne BETA schreiben.
von Gotha229

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewolf antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 9 Monate her #10513

Widukind schrieb: auserdem meine ich ,sollte man selbst BOS mal fliegen als drüber zu urteilen,wenn man es noch nicht mal auf der Platte hat.


Fühl mich ja direkt angesprochen. Ich urteile nicht über die Quali des Games, abgesehen von Input wie dem von Karaya, bei dem ich einfach mal davon ausgehe, dass er weiss, was er schreibt und geposteten Videos.

Aber der Umgang der Devs mit der Community, das braucht keine Spielerfahrung. Selbst wenn all diese Haterposts grober Unfug sind....da gibt es wesentlich souveränere Möglichkeiten, damit umzugehen. Mich persönlich schreckt dieses Verhalten ganz massiv davon ab, dem Spiel tatsächlich ne Chance zu geben, einfach weil ich son Verhalten vonn erwachsenen Menschen gerade auch im Business Bereich nicht nur als unprofessionell empfinden, sondern geradezu als frech und unreif.
Wenn Sie mit den Spielinhalten genau so umgehen wie mit der Community, dann verspricht das nichts wirklich Gutes...Ich bin langsam zu alt für sonen Kindergarten.

Sorry Widu, will da nicht Spielverderber sein, aber hier kommen wieder die RoF Erfahrungen hoch.
von Bewolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Meteor2 antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 9 Monate her #10519
Wirklich großes Kino, was da im SimHQ oder auf der BoS-Seite abläuft.
Aber bitte nicht vergessen, wie das angefangen hat. bis zum Update 81 war man halbwegs zufrieden und danach kippte die Stimmung dramatisch. Aber anstatt nachzudenken und zu reagieren, entschieden dieEntwickl, den Spieß umzudrehen und nicht das schlechte Design, sondern die Kritiker verantwortlich zu macht.
Nach meiner Einschätzung eine Unverschämtheit.
Nur sehr wenige Leute hätte so viel Kritik geäußert, wenn das Spiel wirklich ein Il2-Nachfolger geworden wäre.
Ist es aber nicht und das merken selbsttreue (ehemalige) Anhänger.

Liebe Entwickler: Selbst schuld!
Es ist nicht in Ordnung, Metacritic-Wertungen von 10 einzufordern und sich dann über die Reaktion mit 0-Bewertungen aufzuregen. Beide Bewertungen sind nicht gerechtfertigt.
von Meteor2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sputnik antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 9 Monate her #10521
Für alle die über die Ulocks abstimmen wollen, hier der offizielle Poll dazu:

forum.il2sturmovik.com/topic/11694-campaign-system-unlocks/
Unteroffizier 'Sputnik'
Reservist
Einsatzreserve / JG4
von Sputnik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sputnik antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 9 Monate her #10522

Karaya schrieb: forum.il2sturmovik.com/topic/11666-user-reviews/

Wie lächerlich... ehrlich gesagt stehts mir echt bis obenhin mit der Attitüde der Entwickler die man nicht anders als herablassend und arrogant bezeichnen kann. Von mir gibts sicherlich keine 10/10 Wertung, können froh sein wenn sie ne 5/10 bekommen.

Btw, seit wann is Sputnik so ein BoS Fan?


Seit mir das CloD Szenario zum Halse heraus hängt und ich jeden unterstütze, der sich Mühe gibt, eine neue Flugsimulation auf den Markt zu bringen.

Dass jeder schreit, weil genau SEIN Wunsch nicht erfüllt wird und deswegen dem Programm ein 0(!!!!) gibt, finde ich einfach nur lächerlich, wenn man bedenkt, dass die Mehrheit der Spieler über 30 Jahre alt ist.

Und die Sim (ja, Sim) schon jetzt VOR dem Release im Keim ersticken zu wollen und sie ständig mit dem 4 Jahre alten und gemoddeden CloD oder +10 Jahre alten gemoddeden 1946 vergleicht ist schlicht und einfach infantil.

BoS könnte unsere letzte Chance sein in näherer Zeit eine halbwegs gescheite Sim zu kriegen. Ich bin auch bei weitem nicht mit allem zufrieden was abläuft, aber wenn ich sehe, dass kritisiert wird, dass es microtransactions gibt (die es nicht gibt), das FM TOTALER SCHEISS ist (als ob es bei CloD, 1946 zu beginn absolut perfekt gewesen wäre) und Jason nur daran interessiert sei, digitale Schals zu verkaufen (die explizit als "Trinkgeld" für die Entwickler gedacht waren, für die Simer die sich "bedanken" wollten), dann kann ich nur noch den Kopf schütteln.

Bei BoS habe ich seit in der Alpha Phase noch kaum Bugs und Abstürze gehabt, während ich bei CloD ständing mit Workarounds kämpfen muss. Aber das wird auch einfach mal hingenommen, das es schon jetzt technisch fast perfekt ist.

Konkurenz belebt den Markt, und manche sollten sich auch mal fragen, was sie eigentlich verlangen. Ich habe kaum Zeit in mehreren Foren gleichzeitig zu schreiben, aber wenn ein Dev einem nicht gleich persönlich Anwort gibt auf eine schon tausendmal gestellte Frage, heissts gleich "die kümmern sich nicht um die Fans". Hats schon im Banannenforum geheissen, und da war aber nun wirklich Funkstille (und alle haben gesagt, im RoF Forum werde so gut kommuniziert).

Und mir stinkts auch, dass das FM nicht 100% korrekt ist, aber ist eine 5-10% Abweichung (teils nicht mal nachzuverfolgen, da wir nicht immer GENAU wissen wies sein muss, obwohl wenn ich in den Foren lese, wissen eigentlich alle genau wies sein muss, obwohl sie alle mit anderen Daten jonglieren...) für ein 90$ Spiel nicht mal so schlecht? Da frage ich mich bei gewissen schon auch nach der Anspruchhaltung - würde das Spiel nicht im Osten enwickelt, hätten wir überhaupt keine Chnace auf eine neue Sim. Will nicht wissen, was die für Stundenlöhne bezahlt bekommen. Und dann wird rumgestänkert weil nicht alles vermeindlich "perfekt" ist. Aber alle sitzen wir in der Stube vor der Glasscheibe und brauchen kaum Kraft um unseren Stick mit dem Handgelenk zu bewegen, können Stundenlang im high-G bereich Kurven, Fliegen einen Bomber ohne Co-Piloten, haben keine Todesangst und beklangen uns dann aber, dass ein paar KmH VÖLLIG UNREALISTISCH seien und das SPIEL IN DIE TONNE gehört von DEVS DIE SICH NUR BEREICHERN WOLLEN.


Ich erwarte eigentlich von erwachsenen Menschen, dass sie damit umgehen können, wenn sie nicht GENAU DAS bekommen was sie wollen und deshalb dann destruktiv werden. Zuerst muss das Kind mal geboren werden, bevor man es erziehen kann.

Ich will niemandem zu nahe treten und ich verstehe auch den Frust der sich manchmal aufstaut, aber letzen Endes ist es wie mit fast allem im Leben, man muss mit dem was man hat das Beste draus machen.

Grüsse Sputnik
Unteroffizier 'Sputnik'
Reservist
Einsatzreserve / JG4
von Sputnik
Folgende Benutzer bedankten sich: -=MaD=-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karaya antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 9 Monate her #10523
Mein Vertrauen in 777 Studios und Jason im Speziellen hinkt doch sehr stark seit RoF, wo es immer hieß: "Nein, FM Fixes sind zu teuer und zeitaufwändig, aber hey... kauf doch noch ein Flugzeug wenn du schon hier bist sonst sperren wir vl. noch zu".

Eine historische Kampfflugzeugsimulation steht und fällt zu einem nicht unbeträchtlichen Teil mit den Flugmodellen. In den Belangen würde sich 777 denke ich einen großen Gefallen tun, wenn sie mal Graphen rausbringen würden die zeigen: Geschwindigkeit bzw. Steigrate vs Höhe für Flieger XY. Das würde einige Skepsis aus dem Weg räumen und das Ganze etwas transparenter machen, anstatt blauäugig auf die Entwickler zu vertrauen und jedes Mal wenn man einen Zweifel äußert gesagt zu bekommen, dass man doch eh keine Ahnung hat.

Es stimmt schon, dass wir nicht die Qual der Wahl haben was WWII Flugsimulationen anbelangt, daher habe ich auch sowohl DCS WWII als auch BoS finanziell unterstüzt. Trotzdem lass ich mich aber nicht für dumm verkaufen...

Habe auch gerade gegen die Unlocks gestimmt, das hat für mich in einer ernsthaften Sim nichts zu suchen. Zumindest sollte das auf den offline Modus beschnränkt sein und man nicht versuchen, Leute die hauptsächlich am MP interessiert sind mit Gewalt zur Kampagne zu zwingen.

Release ist ja jetzt in knapp einem Monat, mal schauen was sich dann getan hat bzw. tut. Von meiner Seite sind die 90$ für die Premium Version erst mal genug, da möchte ich erst noch überzeugt werden bevor ich weiteres Kapital hineinstecke.
Oberleutnant 'Karaya'
Reservist
Einsatzreserve / JG4
Last Edit:9 Jahre 9 Monate her von Karaya
Letzte Änderung: 9 Jahre 9 Monate her von Karaya.
Folgende Benutzer bedankten sich: -=MaD=-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.604 Sekunden