Battle of Stalingrad

DUI antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 8 Monate her #10546
Wenn ich mich recht erinnere, kritisierte Bliss von Anfang an, dass die RoF-Engine ihre Beschränkungen haben würde. Also vor allem hinsichtlich der maximalen Anzahl an MP-Spielern und Objekten (Fahrzeuge, Flugzeuge, etc.).

Da wurde er meines Wissens bis jetzt noch nicht durch die Entwicklung widerlegt. Mit aktuell maximal 50-60 Spielern auf den Servern (korrigiert mich, falls ich falsch liege) steht BoS sicher nicht schlecht da und womöglich sind auch noch Optimierungen am Netzcode möglich. Bzgl. der Anzahl Objekte würde ich mir nach dem, was ich so mitbekomme, erlauben zu behaupten, dass das wirklich ein Problem werden könnte. So ist in den automatisch generierten Kampagnenmissionen ja anscheinend nicht sonderlich viel los. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind pro Mission nur bis zu 10 Maschinen in der Luft (auch hier lasse ich mich gerne korrigieren).

Ich bin mir nicht sicher, ob Bliss diese Vermutung auch geäußert hat (oder nur eins, zwei Leute aus dem JG4), aber für mich wird vor allem entscheidend, inwieweit die Entwickler bereit sein werden, BoS nach Veröffentlichung zu verbessern - und eben nicht nur um weitere Inhalte zu erweitern. Unabhängig davon, wie gut es zur Veröffentlichung sein wird, bei einer Flugsim sind meiner Meinung nach ständig Verbesserungen bzw. Anpassungen möglich und nötig.

P.S.: Wir diskutieren hier im offenen Forumsbereich. Also besser nicht zu viele Dinge bzw. Namen erwähnen, die "vertraulich" sind.
von DUI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Continu0 antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 8 Monate her #10547
Ja, danke für den Input, DUI. Vor allem ist es wohl wenig sinnvoll, sich hier über Bliss zu streiten. Was bringt es schon...

Eine abschliessende Bemerkung kann ich trotzdem nicht sein lassen: Bliss ist für mich eine Person, die weit mehr Integrität aufweisst, als manch andere Gestalt in der Community. Zudem hat man dem Mann unglaublich viel zu verdanken (Man kann kaum erahnen was). Trotzdem möchte ich empfehlen, dass man auch ihn ein wenig kritisch hinterfragt.
Ich habe (zwar sehr wenig) auch schon Forumsbeiträge von Ihm gesehen, die nicht fair waren, bzw. wo kaum mehr sachlich argumentiert werden konnte.

Bezüglich der BoS-Engine: Auf jeden Fall kann die geändert werden. Wie gesagt ist die Frage blos, wie viel Aufwand das benötigt und über welchen Zeitraum das möglich ist. Wenn Änderungen eine halbe Neuprogrammierung zur Folge haben, dann gute Nacht.

Man darf aber auch nicht unterschätzten, dass das ganze Team um BoS wahrscheinlich noch nie mehr Möglichkeiten hatte als jetzt. WW2 verkauft sich nunmal einfach besser als WW1 und so wird vielleicht ein wenig Luft für Verbesserungen geschaffen. Wer weiss...
Man darf auf jeden Fall den Release gespannt abwarten... ;-)
Bis sich BoS macht, verbringe ich nach wie vor meine begrenzte Zeit mit Cliffs...
von Continu0

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

sKylon antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 8 Monate her #10548
Ich habe auch Beiträge von Bliss gesehen, die ich unfair und unobjektiv fand... keine Frage.
Aktuell kann ich seiner Argumentation aber folgen und finde sie logisch. Diesmal geht er auch sehr besonnen mit den "kindergarten"-Antworten einiger um.

Bezüglich der Engine:
ich bin kein Programmierer und hoffentlich kann mich/uns jemand mit mehr Wissen aufklären aber mein Verständnis von der Materie ist die, das die Engine für ein Spiel vergleichbar mit dem Rahmen eines KFZ ist. Ändere den Rahmen und Du musst alles andere ebenfalls ändern.
Falls ich Recht habe ist das etwas, dass niemals passieren wird.

Und die Schilderungen Karayas über seine Erfahrungen mit RoF (Fehler werden nicht korrigiert weil sie kein Geld bringen, dafür werden zusätzliche Spielinhalte verkauft) haben definitiv meine Hoffnung gesenkt, das nach dem Release noch ernsthaft an bestehenden Problemen gearbeitet wird.

Ich wäre glücklich wenn es ganz anders kommen würde aber aktuell ist meine Meinung die die ich vor einigen Posts hier geschrieben habe.
von sKylon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gotha229 antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 8 Monate her #10549
Ojeoej, hab ich grad nen Tag geschlafen, oder was^^
War wohl zu langsam, wobei Conti's Übersetzung qualitativ auch klar vorzuziehen ist :P

Widu eine Frage noch:
Mit "drehte den Pitch hoch", meinst du da, dass du die Uhr hochgedreht hast, also gegen 12 Uhr, oder wirklich den picht, den Anstallwinkel der Propellerblätter, was einer Verringerung auf der Uhr (gegen 9:30) gleichkommen würde? Kannst du da konkretisieren, auf welche Uhrzeit du die Uhr gestellt hast?


I was flying the Fw 190 today, and these two aspects attrackted my attention:

First, the Fw 190 is quite unstable, when flying a left turn at 250 - 350 km/h, resulting in a stall to the left.
The engines's torque hast too much effect at this range of speed, even on the joystick, and gets weaker from 400 km/h upwards. I have to push my Thrustmaster heavily to the right to compensate this effect.

In another situation I was climbing with the Fw 190 at manual prop pitch.
I pulled up pretty strong and raised the prop pitch. To my suprise, I was able to fly at the speed of 110 km/h.
It was like hanging in the air.
You can see what I mean at 0:24 min in the following video:
Last Edit:9 Jahre 8 Monate her von Gotha229
Letzte Änderung: 9 Jahre 8 Monate her von Gotha229.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Greif antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 8 Monate her #10551
Also ich hab bei BoS mehr das Gefühl einen IL2 Nachfolger zu fliegen ls bei CoD. Vielleicht liegt es auch daran, daß es halt die Ostfront ist :lol:

Was die Engine angeht, dann frag ich mich welche Engine das schafft, was sich die Spieler so vorstellen. Weder die BoS, noch die CoD noch die DCS Engine schaffen das. Vergesst z.B. nicht, daß man in BoS nicht durch die Bäume fliegen kann, was bei den anderen beiden möglich ist. Bei DCS bekommt man z.B. auch nicht so viele Spieler auf einen Server wie bei BoS geschweige den CoD. Und bei CoD verballerst dir den Server wenn da auf einem Fleck mehr los ist. a bringen dir die 100 Spieler etwas wenn sie schön verteilt sind und nicht gerade viele Effekte am Start sind.

Das mit den Unlocks und der Campagne haben die bei BoS ziemlich vergeigt. Eine lieblose Campagne die man fliegen muß, damit man Sachen freischaltet. Hab da kein Problem die Campagne zu fliegen allerdings wünsche ich mir so etwas wie Auszeichnungen keine Achievements und einen Piloten mit Namen und Bild, so wie üblich in den offline Campagne. Und nicht ich spring hin und her, spiel jetzt eine Mission auf deutscher die nächste dann auf russischer Seite. Sie wissen doch wie es geht, siehe Rof oder IL2, dann sollen sie es auch so machen. Kein wunder kochen da die Gemüter über.

Zu dem FM mach ich mir noch kein Kopf, kenn mich da nicht aus. Was mir nicht passt ist, daß sich die FW bei voller Drehzahl wie ein Rasenmäher anhört und das bei der G2 der Schubhebel nicht schön zu dosieren ist.

Sie haben jetzt noch fast 3 Wochen Zeit, mal schauen was sie noch machen werden.
Vielleicht muß man auch nichts mehr freispielen, abwarten. Eine Umfrage dazu gibt es ja.
von Greif

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Widukind antwortete auf Battle of Stalingrad

Posted 9 Jahre 8 Monate her #10554

Gotha229 schrieb: Ojeoej, hab ich grad nen Tag geschlafen, oder was^^
War wohl zu langsam, wobei Conti's Übersetzung qualitativ auch klar vorzuziehen ist :P

Widu eine Frage noch:
Mit "drehte den Pitch hoch", meinst du da, dass du die Uhr hochgedreht hast, also gegen 12 Uhr, oder wirklich den picht, den Anstallwinkel der Propellerblätter, was einer Verringerung auf der Uhr (gegen 9:30) gleichkommen würde? Kannst du da konkretisieren, auf welche Uhrzeit du die Uhr gestellt hast?

Hoch gedreht

von Widukind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 3.167 Sekunden